trauben_blau

OBWALDNER WEINE

Alte Obwaldner Flurnamen wie Wiibärgli, Bärgli oder Rebstock zeugen davon, dass die Rebe und der Weinbau im milden Sarneraa-Tal bereits lange vor unserer Zeit heimisch waren.

An diese Tradition knüpfen Peter Krummenacher und Karin Dähler mit ihren Reben an den Lagen "Tellen" in Kägiswil, am "Wiibärgli" bei der Pfarrkirche in Sarnen sowie seit neuestem auch am historischen Sarner "Landenberg" an.

Früher waren auf dem Landenberg die Obwaldnerinnen und Obwaldner zur ehrwürdigen Landsgemeinde angetreten. Unzählige Feste und kulturelle Aktivitäten wurden bis heute in den historischen Gebäuden zelebriert. Dass dereinst auf dem Landenberg gar Winzerfeste gefeiert werden, scheint ziemlich gewiss.